Archiv des Autors: admin

So deaktivieren Sie eine Laptop-Tastatur

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Tastatur auf Ihrem Laptop schnell und sicher deaktivieren können.

Das Ausschalten der Laptop-Tastatur ist vielleicht etwas schwieriger, als es sein sollte, aber mit gutem Grund. Es ist sicherlich nicht die Art von Sache, die man aus Versehen tun möchte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Laptop-Tastatur dauerhaft deaktivieren und die laptop tastatur entsperren können.

So deaktivieren Sie eine Laptop-Tastatur

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten Laptops von 2018, wenn Sie auf dem Markt für ein neues sind.

Deaktivieren Sie die Tastatur Ihres Laptops im Gerätemanager.

Gehen Sie in Ihr Startmenü und geben Sie im Geräte-Manager ein.

Öffnen Sie den Geräte-Manager und finden Sie den Weg zu den Keyboards und klicken Sie auf den Pfeil links davon.

Deaktivieren eines Laptop-Tastatur-Gerätemanagers

Hier finden Sie die Tastatur Ihres Laptops. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf’Deinstallieren‘.

Dies funktioniert, bis Sie Ihren Laptop neu starten müssen, aber wenn Sie ihn wieder einschalten, installiert der Computer automatisch die Treiber für Ihre Tastatur neu. Wenn Sie die Tastatur dauerhaft deaktivieren möchten, haben wir unten eine Lösung dafür.

So verwenden Sie eine USB-Tastatur auf einem Laptop

Der Anschluss einer USB-Tastatur an einen Laptop ist wirklich so einfach wie das Einstecken. Die Treiber für die Hardware werden automatisch installiert, und dann können Sie loslegen. Die Tastatur, die in Ihren Laptop eingebaut ist, funktioniert auch weiterhin, während die USB-Tastatur ebenfalls angeschlossen ist.

So deaktivieren Sie Ihre Laptop-Tastatur dauerhaft

Wenn Sie die Tastatur auf Ihrem Laptop dauerhaft deaktivieren wollen, wird es etwas komplizierter. Sie müssen die Fähigkeit von Window, den Treiber automatisch wieder zu installieren, deaktivieren, da die Tastatur sonst bei jedem Neustart des Computers wieder zum Leben erwacht.

Um Ihre Tastatur dauerhaft zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie zum Start und geben Sie in das Suchfeld’gpedit.msc‘ ein.
  • Deaktivieren Sie den Editor für Laptop-Tastaturrichtlinien.
  • Klicken Sie auf die Datei Computerkonfiguration, und gehen Sie dann zu Administrative Vorlagen > System, Geräteinstallation.
  • Gehen Sie dann zu den Einschränkungen für die Geräteinstallation. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Reihe von Optionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Installation von Geräten verhindern, die nicht durch andere Richtlinieneinstellungen beschrieben sind, und bearbeiten Sie diese Option, indem Sie sie auf aktiviert setzen.

Laptop-Tastaturtreiber deaktivieren

Jetzt, wo Sie damit fertig sind, können Sie in Ihren Geräte-Manager zurückkehren und den Schritten oben in diesem Artikel folgen. Deinstallieren Sie den Treiber für Ihre Tastatur, und wenn Sie Ihren PC neu starten, wird er nicht automatisch neu installiert, und die Tastatur auf Ihrem Laptop funktioniert nicht mehr.

An dieser Stelle ist es eine gute Idee, in gpedit.msc zurückzukehren und die Änderung rückgängig zu machen, damit Sie den Treiber in Zukunft wieder installieren können, wenn Sie es wünschen.

Übertragen Sie Dateien von einem PC auf Ihr Android-Tablett per USB

Es kann einfach sein, Dateien zwischen einem Windows-PC und einem Android-Tablett (oder Telefon) zu übertragen. Android-Geräte können einfach über USB mit einem Computer verbunden werden.

Im besten Fall ist der Prozess so einfach wie das Ziehen und Ablegen von Dateien zwischen Fenstern. Manchmal gibt es noch ein wenig mehr zu tun, damit Ihr Computer das Tablett erkennt. Doch manchmal gibt es das Problem laptop erkennt tablet nicht, was aber zu lösen ist. Lesen Sie weiter für unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Übertragen von Dateien über USB auf ein Android-Gerät.

 Übertragen Sie Dateien von einem PC auf Ihr Android-Tablett per USBSchritte:

1. Verbinden Sie Ihr Android-Tablett über ein USB-Kabel mit dem Computer. Windows erkennt es automatisch als MTP (Media Transfer Protocol) Gerät. Wenn ein Autoplay-Fenster erscheint, wählen Sie Gerät öffnen, um Dateien im Windows Explorer anzuzeigen.

Kein Autoplay-Fenster?

Wenn kein Autoplay-Fenster angezeigt wird, öffnen Sie Ihren Computer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann Computer oder Arbeitsplatz auswählen. Ein Fenster mit den angeschlossenen Geräten wird angezeigt. Doppelklicken Sie auf Ihr Tablett in der Liste, um es zu öffnen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Telefon und wählen Sie Eigenschaften, um zu sehen, wie viel freien Speicherplatz es hat. Dies hat Auswirkungen darauf, wie viele Dateien Sie kopieren können.

2. Öffnen Sie ein weiteres Windows Explorer-Fenster, in das Sie die Dateien kopieren möchten, und navigieren Sie zu dem Ordner auf Ihrem PC, der die zu übertragenden Dateien enthält. Lassen Sie beide Fenster geöffnet, Seite an Seite, auf dem Bildschirm sichtbar.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Dateien verschieben, während Sie sich im Speicher Ihres Telefons befinden. Viele der Ordner, die Sie sehen, enthalten wichtige Informationen, damit Ihr Handy weiterhin funktioniert.

3. Klicken Sie auf und wählen Sie die Dateien von Ihrem Computer aus, die Sie übertragen möchten. Ziehen Sie diese Dateien in das gegenüberliegende Windows Explorer-Fenster, um sie auf das Tablett zu übertragen.

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, während Sie Ihre Musik ziehen, um sicherzustellen, dass Sie sie kopieren und nicht verschieben.
Sie können sowohl Ordner als auch einzelne Dateien kopieren.

4. Nachdem die Dateien erfolgreich auf das Tablett kopiert wurden, schließen Sie die Ordnerfenster und trennen Sie das USB-Kabel.
Wenn das Tablett von Ihrem PC nicht erkannt wird.

Die USB-Verbindung wird automatisch konfiguriert, wenn Sie Ihr Android-Tablett an Ihren PC anschließen. Wenn es jedoch nicht funktioniert, kann es eine leichte manuelle Anpassung erfordern.

Um diese Konfiguration zu bearbeiten, tippen Sie im Android-Hauptmenü auf Einstellungen und wählen Sie dann die Option Speicher. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke das Untermenü aus und tippen Sie auf USB-Computerverbindung. Wählen Sie unten den entsprechenden Verbindungstyp über die Kontrollkästchen aus.

Der USB-Anschluss kann für zwei Zwecke konfiguriert werden:

Mediengerät (MTP) – wenn diese Einstellung ausgewählt ist, denkt das Tablett, dass es sich um einen Medienplayer handelt.
Kamera (PTP) – in dieser Einstellung identifiziert sich das Tablett als Kamera, die am besten für die Übertragung von Fotos oder Videos verwendet wird.