Archiv der Kategorie: Bitcoin

Warum ist ein Bitcoin Trader so wertvoll?

Warum ist Bitcoin wertvoll? Hier sind 5 Hauptgründe!

Bitcoin, die erste Kryptowährung überhaupt, hat eine Achterbahnfahrt mit schwankenden Vermögenswerten überlebt. Von zwei großen Papa John’s Pizzas am 22. Mai 2010 bis hin zu einem Bitcoin im Wert von 8.528 Dollar am 17. November 2019 – Bitcoin hat den Zeitraffer überlebt. Der richtige Bitcoin Trader findet ihre Anwendung in mehreren Branchen, darunter die Medizinindustrie, Veganismus, NGOs und Reisen, unter anderem – Bitcoin ist der größte Exponent. Bis heute sind 18.052.725 Bitcoins im Angebot.

Hier findet man Bitcoin Trader die funktionieren

Während es mehrere Kryptowährungen gibt, die unbegrenzt verfügbar sind, ist Bitcoin eine der vielen Kryptowährungen, die ein festes Angebot haben. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die Nachfrage den Preis nach oben oder unten treibt. Höher ist die Nachfrage nach Bitcoin, höher ist der Preis und umgekehrt. Einige Leute versuchen, von diesen Preisschwankungen zu profitieren und mit den beliebten Devisenplattformen mit Bitcoin zu handeln. Die meisten von ihnen verlieren jedoch leider Geld aufgrund der Natur von Bitcoin und seiner extremen Volatilität. Es gibt nur einen kleinen Teil der Menschen, die Bitcoin Era verstehen, wie es funktioniert und warum es einen Wert hat. Heute werden wir die letztgenannte Frage beantworten. Was macht Bitcoin so wertvoll?

Warum Bitcoins einen Wert haben

Wie bei Papier und digitalem Bargeld hat auch Bitcoin einen Wert, weil es sich um eine handliche Form der Währung handelt, die von der Masse allgemein akzeptiert wird. Es wird von einer großen Anzahl von Menschen verwendet, um Produkte zu kaufen und zu verkaufen, sowie untereinander zu handeln und andere Kryptowährungen, um Gewinne zu erzielen (oder in einigen Fällen Geld zu verlieren!). Während Papierwährungen von einer Regierung unterstützt werden und einen Wert und einen Rechtsstatus haben, wie es von der betreffenden Regierung durchgesetzt wird, ergibt sich der Wert von Bitcoin aus seiner Annahme, Knappheit, Infrastruktur und seinem Code. Obwohl Bitcoin volatil ist, ist es in der Tat eine legitime Form der Währung und verfügt über eine Reihe von bemerkenswerten Merkmalen.

Wie bei allen Kryptowährungen ist Bitcoin nicht greifbar, aber sein Code gibt ihm Merkmale traditioneller Fiat-Währungen, zu denen – Erkennbarkeit, Fungibilität, Portabilität, Teilbarkeit und Knappheit gehören. Bitcoin sorgt für ein hohes Maß an Transparenz, ist dezentralisiert und kann zwischen zwei Transaktionspartnern eingesetzt werden, ohne dass ein Vermittler eingreifen muss. Darüber hinaus kann auf Bitcoins ohne Internetverbindung zugegriffen werden. Es ist unmöglich, Bitcoins zu fälschen. Bitcoin ist ein Wertspeicher, wie es bei weltlichen Gütern wie Gold und Silber der Fall ist. Im Gegensatz zu diesen „weltlichen“ Gütern muss Bitcoin jedoch nicht von einem physischen Bedürfnis nach Abhängigkeit abhängig sein – Bitcoins können innerhalb weniger Minuten von einem Ende der Welt auf das andere übertragen werden.

Die Eigenschaften von Bitcoin

1) Knappheit

Bitcoin führte das Konzept der digitalen Knappheit ein – es gibt ein festes Angebot an Bitcoins auf dem Markt, wobei täglich rund 1.800 Bitcoins in die Lieferkette aufgenommen werden. Im Gegensatz zu traditionellen Fiat-Währungen, die aufgeblasen werden können, kann Bitcoin das nicht. Während Bitcoin volatil ist, verliert es nicht an Wert wie Fiat-Währungen, die einer Inflation ausgesetzt sind, und verliert einen Teil seines Wertes. Wenn wir die Anzahl der verlorenen Bitcoins in Betracht ziehen, die durch den Versand an falsche Adressen oder Wallets, deren Schlüssel verloren gegangen sind, verloren gehen, nimmt die Anzahl der Bitcoins tatsächlich ab – eine Art Deflation.

2) Teilbarkeit

Eine weitere Grundvoraussetzung für Fiat-Währungen, Bitcoin, kann weiter in Satoshis unterteilt werden. Tatsächlich ist ein Bitcoin gleich 1000000000000 Satoshis, was bedeutet, dass ein Satoshi gleich 0,0000000001 Bitcoin ist. Dieser ist in den ursprünglichen Code von Bitcoin eingebettet, mit einem unendlichen Grad an Teilbarkeit, um eine Teilungsebene zu integrieren, die in 16 oder mehr Dezimalstellen geändert werden kann – ziemlich beeindruckend.

3) Portabilität

Wenn es zu diesem Zeitpunkt vor der Gründung von Bitcoin jemals eine tragbarere Form der Währung geben würde, wäre der Gründer von Bitcoin (der bis heute unbekannt ist!) enttäuscht. Bitcoins können innerhalb weniger Minuten von einem Teil der Welt auf den anderen übertragen werden. Sie werden über einen Kommunikationskanal übertragen, was sie zur einfachsten und übertragbarsten Währung macht, die es je gab!

4) Fungibilität

Keine zwei Bitcoins haben unterschiedliche Werte – jede Bitcoin hat genau den gleichen Wert wie ihr Gegenstück. Wie bei einer Unze reinem Gold bleibt der Wert einer Bitcoin gleich, unabhängig von ihrem Besitzer oder ihrer Einsatzregion.

5) Erkennbarkeit

Eine ständig wachsende Zahl von Investoren, Händlern und Nutzern akzeptiert und nutzt Bitcoins. Obwohl die Akzeptanz weit von der von Fiat-Währungen entfernt ist, steigt die Zahl der Bitcoin-Nutzer, und mehrere Personen unterscheiden Bitcoin von Falschgeld oder Nicht-Währungen und sind bereit, es in Form einer Zahlung zu akzeptieren.

Schlussfolgerung darüber, warum Bitcoin wertvoll ist

Die Anwendung von Bitcoin nimmt ständig zu und bleibt ein wertvolles Gut. Es wird ebenso bewertet wie Fiat-Währungen, und es wird sich im Laufe der Zeit diversifizieren. Das Wichtigste ist, dass der Wert von Bitcoins von einer steigenden Nachfrage und Akzeptanz bei Menschen und Händlern beeinflusst wird, die ihr Geld in Form von Bitcoins speichern oder nur spekulieren. Je mehr Menschen die Kryptowährung nutzen, desto höher ist der erwartete Preisanstieg. Sie können mit der Zeit Fortschritte in der Technologie und auch in der Sicherheit erwarten.

Lesen Sie mehr unter https://techbullion.com/why-is-bitcoin-valuable-here-are-5-main-reasons/